Impressum
Kontakt

 

Einbruchhemmende Verglasung


Sind in der Regel Verbundglasscheiben unterschiedlicher Dicke und Aufbau, die den Durchbruch oder –schuss der Verglasung verhindern. Sie können mit einer Alarmgebung kombiniert werden.
Man unterscheidet Fenster nach ihrer Einbruchssicherheit, dazu ist die Durchbruchsicherheit der Verglasung und der Beschläge von Bedeutung.


Betretbare Verglasungen


Betretbare Verglasungen sind in der Regel Vielfachverbundglasscheiben in unterschiedlichen Dicken und Folienstärken. Sie können klar, eingefärbt und opak hergestellt werden. Die Oberseite kann mit einer rutschhemmenden Beschichtung ausgeführt werden. Sie werden vorwiegend für Podeste, in Deckenaussparungen und für Treppenstufen eingesetzt.


Geländer und absturzsichere Verglasungen


Können linienförmig oder punktgehalten ausgeführt werden. Sie verhindern aufgrund ihrer Konstruktion und ihrer Verglasung den Absturz aus Höhen über einem Meter.


Schallschutzgläser


Schallschutzglas besteht aus zwei unterschiedlich dicken Scheiben, meist außen bis 14 mm und innen bis 4 mm Dicke, um Resonanzen zu verhindern. Der Luftzwischenraum beträgt 12 bis 24 mm und wird teilweise zur weiteren Verbesserung des Schallschutzes mit einem schweren Gas gefüllt. Bei steigender Anforderung an den Schallschutz, erhöhen sich gleichzeitig aber auch die Anforderungen an die Fugendichtigkeit der Fensterrahmen.

m e h r ...

design by gcb-consult.com